Eine Glosse zum Thema Kondome (Namen und Anleitung sind frei erfunden)

Kondome können Asthma auslösen – das teilte am Wochenende der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAB) mit. Der Grund: Latex. Rund zwei Prozent der deutschen Bevölkerung leiden unter solch einer Allergie, die im schlimmsten Fall zu der Atemwegserkrankung führen kann.

Der DAB hat reagiert. Er gab eine Anleitung mit Titel „Klartex“ heraus. Sie enthält eineGebrauchsanweisung, für den Fall, dass es beim Verkehr mit Latexkondomen plötzlich zu Atemnot kommen sollte. Die Anleitung in Auszügen:

Nutzer von Latexkondomen sollten kurz vor dem sexuellen Akt sich und dem Partner einen tiefen Hub eines Asthmasprays verabreichen. Der DAB empfiehlt dabei, die Missionars- oder Reiterstellung einzunehmen. Der Sexualpartner, der bei den empfohlenen Figuren in der oberen Stellung ist, nimmt zuerst einen Stoß des Sprays und verabreicht es dann seinem Partner. Andere Stellungen wie die Hündchenstellung haben sich nach Ansicht des DAB-Vorsitzenden Dr. Costas Respiratio nicht als vorteilhaft erwiesen. Sollte plötzlich ein Kind den Akt im elterlichen Schlafzimmer stören, wird zuerstdas Kind mit einem ordentlichen Hub versorgt. Dann folgt wie beschrieben der Partner in der oberen Stellung.

Sollte es während des Aktes trotzdem zu Atemnot verbunden mit Schwindel, Erweiterung der Pupillen und/oder Übelkeit kommen, sollte umgehend reagiert werden: Stülpen Sie sich ein Latexkondom über den Kopf und atmen Sie ruhig. Versorgen Sie dabei erst ihren Partner, bevor Sie sich selbst das Verhüterli über den Kopf ziehen. Achten Sie dabei darauf, dass das Kondom nicht unter der Nase festhängt, sondern bis unter das Kinn gezogen wird. Kondome in Größe S könnten dabei zu Problemen führen, sofern Sie ein langes Gesicht haben. Sollte erneut ein Kind den Raum betreten, so stülpen Sie erst dem Kind das Kondom über den Kopf. Hierbei bietet sich ein schwarzes und damit blickdichtes Präservativ an. Danach gilt wie zuvor: Versorgen Sie erst ihren Partner und dann sich selbst.

Falls Sie auf Kondome gänzlich verzichten wollen, rät DAB, nicht mit der Glückspirale zu verhüten: Diese ist zwar ohne Latex, aber auch ohne Gewähr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s